Logo
Aktuelle Nachrichten

17.03.2019 - Ergebnisse    (koeffi) 

Burkhard Kobbert und Klaus Trompeta dominieren

Burkhard Kobbert und Klaus Trompeta dominieren Burkhard Kobbert (BF) und Klaus Trompeta (RT) waren die stärksten Tipper der UTEBA-Viertelfinals. Mit 24 bzw. 23 Punkten qualifizierten sie sich souverän und treffen nun im UTEBA-Pokal Halbfinale aufeinander. Klaus ist der letzte verbleibene Tipper des Rhenischen Tipperbunds. Für vier seiner Kollegen war im Viertelfinale Endstation, so dass der Euro-Höhenflug des RTB vorerst gestoppt wurde. Das zweite Halbfinale bestreiten Philipp Wittemann (BG) und Björn Breternitz (BT). Philipp konnte dabei knapp Rene Carnein ausschalten, der bisher der beste Tipper im Feld war. In der Königsklasse kommt es im Halbfinale zum ligainternen Duell zwischen Franz Menne und Christian Hübler (beide BF). Das zweite Halbfinale bestreiten Peter Elbers (BT) und Michael Moitzheim (OO). BL-Tippspiel stellt damit insgesamt drei Halbfinalisten. >>

21.02.2019 - Ergebnisse    (koeffi) 

Gnadenlose UTEBA und Rheinischer Triumph-Zug

Gnadenlose UTEBA und Rheinischer Triumph-Zug Der Rheinische Tipper Bund hat sich endgültig warm gelaufen. Die Tippliga aus Köln, Dormagen und Gladbach bringt sage und schreibe fünf von sieben Tippern durch ins Viertelfinale der UTEBA. Schon jetzt hat die Liga 11,0 Jahrespunkte auf dem Konto und dürfte den Titel "Liga des Jahres" kaum noch verspielen. David Schiffer (RT) zeigte mit 29 Punkten die überragende Leistung des Achtelfinals. Auch BL-Tippspiel zeigt sich stark und bringt vier Tipper durch, darunter unter anderem mit Rene Carnein den Champions-Cup Titelträger aus 2008 und aktuell punktbesten Tipper im gesamten Feld. Schluss im Bus heißt es derweil schon für Falk & Friends und die Tipper-Trophy. Die UTEBA ist in diesem Jahr gnadenlos. Damit sind schon von drei Ligen alle Tipper ausgeschieden.
>>

25.12.2018 - Ergebnisse    (koeffi) 

Debakel für Tipp-Ecke, Tipper-Bund angekommen

Debakel für Tipp-Ecke, Tipper-Bund jubelt Nach dem Ende der Vorrunde der UTEBA-Wettbewerbe steht die aktuelle "Liga des Jahres" Tipp-Ecke vor einem Scherbenhaufen. Alle neun Tipper müssen tatsächlich ihre Koffer packen und kehren früher als erwartet nach Weyhe zurück. Die Liga steht damit vor schwierigen Jahren in der Mehrjahreswertung. Ganz anders die Stimmungslage beim Rheinischen Tipper Bund. Nachdem dem RTB im Vorjahr das gleiche Schicksal wie der Tipp-Ecke ereilte, sind die Neulinge dieses Mal auf Zack und bringen sechs Tipper ins Achtelfinale. Nur das BL-Tippspiel kommt auf eine gleichhohe Anzahl an Tippern. Der beste Tipper im Feld ist Felix Falk von Falk & Friends. Er brachte 81 Punkte in der Vorrunde auf den Zettel. Außerdem erwähenswert: Beide Vorjahreschampions sind ebenfalls schon raus: Sowohl Guilherme Saint-Denis (BG) als auch Tim Eggers (TE) können ihre Titelverteidigung abhaken. Im Jahr 2019 werden also neue Champions gekürt. >>

16.09.2018 - News der Spielleitung    (koeffi) 

Auslosung online. Winktipp pausiert.

Auslosung online. Winktipp pausiert! Es ist angerichtet. Am Dienstag starten die UTEBA-Wettbewerbe in die neue Saison. Die Auslosung im Champions-Cup und UTEBA-Pokal ist erfolgt. Die neue UTEBA-Saison geht mit acht Ligen an den Start. Winktipp hat sich in Absprache mit der Spielleitung entscheiden vorerst zu pausieren, bis die UTEBA-Motivation in der Liga wieder ein besseres Level erreicht. In den letzten Jahren gab es viele Tippversäumnisse in der Liga. Leidtragender des Winktipp-Rückzug ist auch Ole Dörre aus der Liga Tipp-Ecke. Aufgrund des 7. Rang in der Mehrjahreswertung zum Ende der Saison 2017 verliert die Liga kurzfristig einen Startplatz. Ole Dörre kann somit kurzfristig nicht im UTEBA-Pokal dabei sein. >>

06.05.2018 - Ergebnisse    (koeffi) 

UTEBA-Titel für Tim Eggers und Guilherme Saint-Denis

UTEBA-Titel für Tim Eggers und Guilherme Saint-Denis Die UTEBA-Titelträger 2018 heißen Tim Eggers (TE) und Guilherme Saint-Denis (BG). Mit Tim Eggers setzt sich zum insgesamt vierten Mal auch ein Spielleiter eines Tippspiels auf den UTEBA-Thron. Im Finale des Champions-Cup lag er bereits im Hinspiel vorn bevor er auch im Rückspiel eine starke Leistung ablieferte und dann zudem auch noch vom Tippvergessen seines Kontrahenten Robert Flüter (RT) profitierte, der damit eine mögliche Aufholjagd und den ersten Titel für den Rheinischen Tipper Bund herschenkte. Im UTEBA-Pokal steigt Guilherme Saint-Denis (BG) durch seinen zweiten Titel nach 2012 in den exklusiven Kreis der Doppel-Titelträger auf. Dabei domierte Guilherme das Rückspiel und konnte so den 1-Tore-Rückstand gegen Reinhard Barstat (TE) noch aufholen und den Doppelsieg der Tipp-Ecke verhindern. Sowohl die Tipp-Ecke als auch die Brusler FG feiern damit ihren jeweils 5. UTEBA-Titel. Durch die starken Leistungen ist die Tipp-Ecke damit auch verdient die Liga des Jahres der UTEBA-Saison 2017/18. Sie erreicht diesen Titel zum dritten Mal. Zuletzt ging dieser Titel im Jahr 2012 nach Weyhe. >>

13.04.2018 - Ergebnisse    (koeffi) 

Zwei Finalisten für die Tipp-Ecke

20.03.2018 - Ergebnisse    (koeffi) 

Franz Menne dominiert das Feld

24.02.2018 - Ergebnisse    (koeffi) 

Waterloo für Tooor

09.12.2017 - Ergebnisse    (koeffi) 

Stefan Lomberg vorn, Timo Greiffenberg raus

12.05.2017 - Ergebnisse    (koeffi) 

Christian Streib holt den Henkelpott für die Trophy

[Ältere Berichte anzeigen]

© 2004 - 2018 www.uteba.com Impressum Datenschutz Nach oben